CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Dienstag, 21. Februar 2017, 00:08:30

Hallo Ihr Lieben,

nun melde ich mich nach langer Zeit mal wieder mit einem älteren Katzenömchen, das sich auf seine alten Tage (sie ist etwa 14 Jahre) noch ein schönes und liebevolles Zuhause wünscht. Sie ist ihr ganzes bisheriges Leben Stallkatze auf unserem benachbarten Gutshof gewesen, aber nun kommt sie langsam in die Jahre, kann keine Ratten mehr fangen usw.

Kurz zu der kleinen Maus, von allen hier nur Kätzchen oder Katze genannt:
- ca. 14 Jahre alt
- kastriert, nicht geimpft
- Zähne gerade aktuell vor 4 Wochen gemacht, soweit okay
- bekommt seit 2 Jahren von mir jeden Abend Onsior --> Röntgenbild ergab Spondylosen, unter Schmerzmitteln läuft
sie aber okay
- Blutbild zeigte sehr schlechte Nierenwerte, klinisch ist sie aber nicht auffällig --> Röntgenbild zeigte kreisrunde Nieren, kann
bei ernsthaftem Interesse eingesehen werden - sie bekommt jetzt seit 4 Wochen Semintra und nimmt das auch gut
- sie ist absolut stubenrein
- sie ist unglaublich lieb, süß und verschmust und liebt es, in ganz kalten Nächten bei meiner lieben Nachbarin im Bett zu
schlafen statt wie sonst an der Heizung in der Sattelkammer ;)
- mit freundlichen Hunden kommt sie gut klar, gegen unfreundliche/aufdringliche Hunde wehrt sie sich sehr handfest
- andere Katzen machen ihr Angst, sie ist auch seit vielen Jahren die einzige Katze dort (sonst hätten wir sie genommen, so
geht das leider nicht)

Kätzchen sucht also ein Zuhause als Einzelkatze (das ist auch nicht verhandelbar) bei lieben Leuten, die ihr viel Aufmerksamkeit und Freigang in einer ruhigen Gegend ohne hohe Katzendichte und ohne großartigen Straßenverkehr schenken können und die eine Katze möchten, die gerne mit im Bett schläft und unglaublich anhänglich und verschmust ist. Und es muss natürlich gewährleistet sein, dass sie weiterhin adäquat medizinisch und ernährungstechnisch (bisher bekommt sie Kitekat, da ist also noch viel Luft nach oben...) versorgt wird und mögliche neue Dosis müssen sich auch darüber im Klaren sein, dass sie chronisch krank ist, so dass auch weitere TA-Kosten anfallen können - ich suche für sie also mit anderen Worten die buchstäbliche eilerlegende Wollmilchsau, aber vielleicht hat sie ja Glück...

Das ist die hübsche Maus:

Bild

Bild

Bild

Sie wird selbstverständlich nur gegen Schutzvertrag und Vorkontrolle abgegeben.

Bei allen Fragen stehe ich unter 0160 91348306 gerne zur Verfügung!

Mit vielen lieben Grüßen
Astrid
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Dienstag, 21. Februar 2017, 00:27:10

Noch ein kleiner Nachtrag: Sie wohnt momentan in der Nähe von Kiel.

Liebe Grüße!
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Susanne » Dienstag, 21. Februar 2017, 10:19:11

Da fängt sie 14 Jahre lang treu die Mäuse , alt und weg. Angeschafft ohne an Krankheit oder später zu denken.
Alles Gute für die Maus.

So ganz erschließt mir nicht warum sie jetzt da weg soll. Die Sattelkammer ist warm (Heizung) , es gibt ein Bett.
Es ist ihr Zuhause. Futter gibt es, wenn auch nicht so gutes.
Wird sie zu teuer. Wie immer im Tierschutz, Kosten können die Nachfolger tragen.
Nieren werden nicht wieder gesund.
Ich kenne dich nicht, lieb von dir , das Du dich einsetzt aber die schönen Plätzchen bei tierlieben Pferdehaltern, entpuppen sich bei Krankheit immer als ElendsQuartiere.
Bild
" Gegenüber dem Tier ist der Mensch Gewohnheitsverbrecher"
- Karl Heinz Descher
Susanne
 
Beiträge: 2207
Registriert: Donnerstag, 27. September 2012, 04:22:59
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Gartenfee » Dienstag, 21. Februar 2017, 12:36:47

Etwas ähnliches hab ich auch beim Lesen gedacht Suse... jetzt wo sie alt ist, Zipperlein hat,
und die Behandlungen teuer werden, muss sie weg... und wird vermutlich durch ein jüngeres
Tier ersetzt... :cry: Nicht mal für einen richtigen Namen hat es gereicht... traurig!

Ich hoffe trotzdem, das sich jemand findet, der sie trotz ihrer gesundheitlichen Baustellen
aufnimmt und sie noch irgendwo einen schönen Lebensabend verleben darf ...
Liebe Grüße,
Bild
Kaffee hilft gegen alles - auch gegen dumme Menschen. Man muss die Tasse nur mit genug Schwung werfen...
--
Aus dem Leben einer Wackelkatzendosi
https://wackelkatzendosi.jimdo.com/

Aktion Winterhilfe e.V.- Futter- und Sachspendenforum
http://futterundsachspendenforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
Gartenfee
 
Beiträge: 1791
Registriert: Donnerstag, 17. April 2014, 22:23:41
Wohnort: CUX-Land
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Darleen » Dienstag, 21. Februar 2017, 19:54:25

Liebe Astrid,

auch ich höre mich gerne mit um, das arme Ömchen! Wir haben auch andere Katzen und im Augenblick kenne ich nur Menschen mit Katzen oder Menschen, die definitv keine möchten. Bist du auch bei FB? Dann kann man sie da ggf. noch teilen.

Aber auch ich schliesse mich der Frage an, warum die Süße nicht dort bleiben kann, wenn eigentlich alles da ist?
Liebe Grüße
Pia mit Sammy, Marly, Naomi,Tyson, Rollo, Hund Luke und Pferd Jala

und allen Sternenkindern immer im Herzen
Darleen
 
Beiträge: 2678
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 12:18:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon jejokaro » Dienstag, 21. Februar 2017, 20:18:38

Hallo Astrid.....

was für eine süße Maus und eine Glückskatze noch dazu :heard: ..........ich schließe mich mal den Fragen der anderen an, warum muss sie denn dort fort????? 14 Jahre war es ihr zu Hause und anscheinend war sie glücklich dort, wenn ich an mein Ömchen denke und sie sollte von hier fort wäre sie glaube ich totunglücklich.......eine reine Stallkatze scheint sie nach deiner Beschreibung nicht zu sein wenn sie im Bett schläft.......auch Pias Frage schließe ich mich an , bist du bei FB zum teilen für die Maus, wichtig auch die Kosten die momentan anfallen zu wissen......wer kümmert sich denn jetzt um die Maus, auch was TA / Futter usw betrifft, wer übernimmt jetzt die Kosten?????? Wenn eine CNI vorliegt muss ja auch das Futter dementsprechend geändert werden............ :beybey:
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2310
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Dienstag, 21. Februar 2017, 22:47:12

So, nochmal zur Klarstellung:

Das Kätzchen hat bisher als reine Stallkatze gelebt, es darf nur in ganz kalten Nächten - d.h. in Ausnahmefällen - mit rein.
Es lebt sonst auf dem Heuboden und in der Sattelkammer, außerdem kann es natürlich in den Stall und raus.

Da es Angst vor anderen Katzen hat, ist es nicht möglich, eine (oder auch zwei) jüngere Katzen dazu zu nehmen - da es in einem Stall aber naturgemäß Ratten und Mäuse gibt, ist dort eine Katze von Nöten, die diese Tierchen zumindest in Schach hält, denn was ist sonst die Alternative? Gift und Fallen, das kann es ja wohl auch nicht sein. Ignorieren kann man die Nager aber auch nicht, denn sie können schlicht und ergreifend Krankheiten übertragen.

Ganz davon ab zeigt das Kätzchen ganz deutlich, dass es eigentlich viel mehr Menschenkontakt (d.h. bei ihm schätzungsweise Dauerkuscheln) hätte, als es im Moment im Stall bekommt. Da es ja auch nicht jünger wird, wäre ein schönes Zuhause als richtiges Familienmitglied sehr wünschenswert.

Gartenfee hat geschrieben: Nicht mal für einen richtigen Namen hat es gereicht... traurig!

Das ist ja wohl eine komplett unsachliche Unterstellung, als ob es das Kätzchen stören würde, dass alle es lieb und freundlich Kätzchen oder Katze nennen. Der Name sagt ja wohl nichts über den Grad der Zuwendung aus.

Susanne hat geschrieben:Da fängt sie 14 Jahre lang treu die Mäuse , alt und weg. Angeschafft ohne an Krankheit oder später zu denken.

Auch das ist doch eine Unterstellung, sie ist halt kein klassisches "Haustier", sondern hatte dort einen Job und bisher ein schönes Leben dort, warum sie umziehen soll, habe ich ja oben nochmal erläutert.

Susanne hat geschrieben:Ich kenne dich nicht, lieb von dir , das Du dich einsetzt aber die schönen Plätzchen bei tierlieben Pferdehaltern, entpuppen sich bei Krankheit immer als ElendsQuartiere.

Aha, das ist also immer so - ich habe sehr lange im Katzenschutz mit wilden Katzen gearbeitet und kann diese Behauptung so verallgemeinert nicht unterschreiben - im Gegenteil, die Katzen, die auf anständigen Pferdehöfen leben (d.h. kastriert sind und auch ansonsten anständig versorgt werden) haben häufig ein deutlich schöneres Leben als viele Wohnungskatzen, die ich kenne. Also bitte etwas differenzierter, man kann das ja blöd oder herzlos finden, dass sie "weg" soll, aber dann bitte auch anständig argumentieren und nicht mit solchen Phrasen um sich werfen.

jejokaro hat geschrieben:wer kümmert sich denn jetzt um die Maus, auch was TA / Futter usw betrifft, wer übernimmt jetzt die Kosten?????? Wenn eine CNI vorliegt muss ja auch das Futter dementsprechend geändert werden.

Wir haben das Füttern gemeinschaftlich organisiert, Medis bekommt sie von mir, ich kümmere mich ebenfalls um die TA-Besuche, Kosten für Medis übernimmt die Besi, TA teilen Besi und ich, Futter wird sich dort nicht ändern, das ist illusorisch.

Liebe Grüße
Astrid
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Dienstag, 21. Februar 2017, 22:54:54

Und noch zur Verbreitung: Ich habe sie noch in ein anderes Forum eingestellt und auch mündlich verbreitet, erstmal abwarten, ob sich da was tut - wenn nicht, kann ich sie dann immer noch bei FB einstellen.
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon jejokaro » Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:33:40

Ach ich verstehe jetzt, für den Stall werden neue Katzen gebraucht um dort Ratten usw zu fangen und da Kätzchen sich nicht mit anderen Katzen versteht soll sie als Einzelkatze vermittelt werden ?????? Habt ihr denn mal eine ZF probiert mit einer sanften Katze die Kätzchen nicht unterdrücken würde????? etwas älter ????? Fass dies bitte nicht als Kritik auf, es sind nur Fragen meinerseits........oder Kätzchen bleibt drinnen bei den Dosis und eine neue Katze zieht in den Stall.............aber Kätzchen fängt doch noch oder ????? oder nicht mehr ????? Ich höre mich gern mit um.....wenn du sie auf FB teilen magst sag Bescheid....... :beybey:
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2310
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon katzenmama » Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:59:24

jejokaro hat geschrieben: ........oder Kätzchen bleibt drinnen bei den Dosis und eine neue Katze zieht in den Stall.............


Den Gedanken hatte ich auch schon, war nur noch nicht zum Schreiben gekommen.

Da die Katze anscheinend sehr Menschen bezogen ist, wird sie wohl keine Probleme machen, wenn sie ab jetzt mit im Haus leben darf. Ein bisschen kennt sie das doch schon. Auch spezielle Futtergabe wegen der CNI könnte dann erfolgen.

Und zum Mäuse oder Ratten fangen lassen sich bestimmt Katzen finden, die sich nicht so sehr an die Menschen anschließen wollen und lieber im Stall wohnen.
Davon gibt es immer welche und es ist meistens nicht so einfach, sie auf gute Höfe zu vermitteln.

Freigang ist für sie dann doch immer noch möglich, ohne dass sie mit den anderen Katzen aneinander gerät.
Auf einem Reiterhof ist viel Platz und sie wird nicht - überspitzt gesagt - zusammen mit den anderen in einer Zweizimmerwohnung gehalten.

Ich möchte dann auch einmal darum bitten, die Haltung von Wohnungskatzen nicht generell abzuwertend zu beurteilen.
Ich behaupte mal, dass es den meisten Wohnungskatzen besser geht als den meisten Hofkatzen.
Liebe Grüße

Ingrid mit Lilly, Lasse, Lena, Smutje und Sarah

und Marsik, Picco, Sina und all den Sternchen, die vor ihnen gegangen sind, im Herzen
Benutzeravatar
katzenmama
 
Beiträge: 3617
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 21:22:54
Wohnort: Oldenburg i.O.
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Darleen » Donnerstag, 23. Februar 2017, 10:20:13

Hallo Astrid,

Für Kätzchen muss wohl ein neues Zuhause her.

Bist du denn bei FB? Dort kann man wirlich am besten teilen und sich umhören. Ansonsten versuche ich am Wochenende mal, was zu tun.

Aber es wäre natürlich das schönste überhaupt, wenn Kätzchen mit ins Haus dürfte und für den Stall neue Mäusefänger einziehen. Wir haben hier eben auch das Problem mit unserem Ömchen, aber Marly im Haus duldet keine anderen Katzen und so muss ich dann nachts oder bei Krankheit trennen und Ömchen schläft dann bei uns in der Küche.

Kätzchen wird doch irgendwie auch geliebt, vielleicht könnt ihr das so weiter handhaben wie es jetzt läuft? Wenn sie CNI hat, ist ja auch ihre Zeit gezählt und Stress durch einen Umzug könnte vielleicht vermieden werden? Ich weiss, wie eine CNI im Endstadium abläuft, da wäre es nicht schön, wenn Kätzchen allein im Stall wäre, auch wenn bis dahin noch eine seehr lange Zeit vergehen kann, was wir sehr hoffen.
Liebe Grüße
Pia mit Sammy, Marly, Naomi,Tyson, Rollo, Hund Luke und Pferd Jala

und allen Sternenkindern immer im Herzen
Darleen
 
Beiträge: 2678
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 12:18:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:37:40

Hallo,

nein, ins Haus kann sie dort eher nicht, sonst hätte ich das Gesuch hier ja nicht eingestellt.

Sie soll gerne (soweit sich jemand Geeignetes findet) noch für ihre letzten Jahre ein Leben als umsorgte Hauskatze führen.

jejokaro hat geschrieben:Habt ihr denn mal eine ZF probiert mit einer sanften Katze die Kätzchen nicht unterdrücken würde????? etwas älter ?

Es hat grundsätzlich große Angst vor anderen Katzen, insofern sollte es tatsächlich gerne ein Zuhause als Einzelkatze bekommen - wie gesagt, natürlich mit Freilauf und ein oder zwei nette, ruhige, katzenfreundliche Hunde wären auch kein Problem.

jejokaro hat geschrieben:aber Kätzchen fängt doch noch oder ????? oder nicht mehr ?????

Manchmal fängt es noch ein Mäuschen oder auch mal einen Vogel, aber Ratten schon länger nicht mehr.

jejokaro hat geschrieben:Ich höre mich gern mit um.....wenn du sie auf FB teilen magst sag Bescheid....... :beybey:

Das ist lieb von Dir :21: , bei FB möchte ich sie jedoch erstmal noch nicht einstellen.

katzenmama hat geschrieben:Und zum Mäuse oder Ratten fangen lassen sich bestimmt Katzen finden, die sich nicht so sehr an die Menschen anschließen wollen und lieber im Stall wohnen.
Davon gibt es immer welche und es ist meistens nicht so einfach, sie auf gute Höfe zu vermitteln.

Das ist der Plan.

katzenmama hat geschrieben:Ich möchte dann auch einmal darum bitten, die Haltung von Wohnungskatzen nicht generell abzuwertend zu beurteilen.

Habe ich nicht - ich sprach von anständigen Verhältnissen auf den jeweiligen Höfen (im entsprechenden Post weiter ausdifferenziert) und meinen Erfahrungen. Also gerade nicht von verwahrlosten, kranken, unkastrierten Hofkatzen. Das geht aus meinem Text eindeutig hervor.

Darleen hat geschrieben:Wenn sie CNI hat, ist ja auch ihre Zeit gezählt und Stress durch einen Umzug könnte vielleicht vermieden werden? Ich weiss, wie eine CNI im Endstadium abläuft, da wäre es nicht schön, wenn Kätzchen allein im Stall wäre, auch wenn bis dahin noch eine seehr lange Zeit vergehen kann, was wir sehr hoffen.

Ja, da bin ich ganz bei Dir, habe selber eine CNI-Katze und bin daher mit diversen Problemen, die auftreten können, (leider) relativ gut vertraut. Insofern ist es mir umso wichtiger, für sie einen schönen und entsprechend kompetenten "Gnadenplatz" zu finden. Ich denke, der Umzugstress wäre in diesem Fall auch gut zu vertreten, sie ist vom Wesen her insgesamt relativ entspannt.

Wenn Ihr jemanden kennt, der potentiell in Frage kommen würdet, dann gebt gerne meine Kontaktdaten weiter; wenn sich gar nichts tut, werde ich sie auch noch bei FB einstellen, aber im Moment noch nicht - davon ab habe ich tatsächlich noch nie eine Katze über FB vermittelt bekommen, aber einmal ist ja vielleicht immer das erste Mal.

Liebe Grüße
Astrid
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon merlin » Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:30:04

Hallo Astrid,

ich bin hier viel zu weit vom Schuss um selbst jemanden zu kennen.

Aber wenn ich irgendwie helfen kann durch teilen oder schubsen, dann sag bitte Bescheid.
Bild"Manchmal sitzt sie zu deinen Füßen und schaut dich an, mit einem Blick so
schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt"
Théophile Gautier


Bild
Benutzeravatar
merlin
 
Beiträge: 8063
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 08:38:02
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon jejokaro » Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:35:30

Astrid, du warst sehr lang nicht hier, von daher mal gesagt das wir die meisten der NotFellChen über Fb in wirklich gute Hände vermittelt haben. Es ist nicht einfach, kostet Zeit weil immer wieder aktualisiert werden muss, dauert manchmal auch seine zeit bis das wirklich passende zu hause gefunden wird ja, aber manchmal war und ist F b hilfreich. :beybey:
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2310
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon jejokaro » Donnerstag, 02. März 2017, 18:54:12

Hat sich hier etwas getan für die Maus, im Sinne der Maus ?????????????? Mal lieb nachgefragt........... :beybey:
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2310
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Montag, 06. März 2017, 13:01:45

Hallo,

nein, bisher hat sich nichts getan, d.h. keine Anfragen.

Wir haben jetzt auch erstmal das Semintra wieder abgesetzt, die kleine Maus hat klinisch einfach so gar nichts von einer CNI-Katze, sie hat einen guten Appetit und ist ein kleines Moppelchen mit schönem Fell. Sie bekommt jetzt Phosphatbinder ins Essen und Solidago zur Unterstützung der Niere.

Unter Umständen ist auch die Fehlbildung der (kreisrunden) Nieren für die schlechten Werte verantwortlich und da bei ihr bisher noch nie ein Blutbild gemacht wurde, fehlen natürlich auch Vergleichswerte.

Mit lieben Grüßen
Astrid
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Darleen » Mittwoch, 08. März 2017, 19:09:50

Hallo Astrid,

das halte ich für eine gute Sache. Semintra ist sehr umstritten. Es wird von Tierärzten heftig beworben und häufig bei minimalen Erhöhungen der Nierenwerte empfohlen. Oft wird dann nicht mal nach einer anderen ursache gesucht, warum Nierenwerte ggf. erhöht sind.

Semintra ist zudem ein Mittel gegen Proteinurie und sollte dafür eingesetzt werden, also wenn Protein über den Urin ausgeschieden wird, aber dies wird in den seltensten Fällen von Tierärzten untersucht, sondern gleich pauschal Semintra gegeben, was zudem teilweise recht heftige Nebenwirkungen haben kann und oft nur den Tierärzten und der Pharmaindustrie hilft.

Ich drück der Maus weiter die Daumen und hoffe, dass sich noch etwas findet, wo Süße einen schönen Lebensabend verbringen kann.
Liebe Grüße
Pia mit Sammy, Marly, Naomi,Tyson, Rollo, Hund Luke und Pferd Jala

und allen Sternenkindern immer im Herzen
Darleen
 
Beiträge: 2678
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 12:18:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon jejokaro » Donnerstag, 09. März 2017, 07:04:50

Hallo Astrid....

keine Anfragen für die süße Maus...... :cry: Wie soll es weitergehen mit ihr ??????? nHabt ihr schon einen Plan ???? :beybey:
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2310
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Freitag, 17. März 2017, 08:04:50

Nur als kurzes Update:

Es hat sich bisher noch niemand für das Kätzchen interessiert, ich hatte aber auch nicht damit gerechnet, dass sich sofort etwas ergibt.
Natürlich bleibt es hier wohnen, bis es hoffentlich spätestens zum Herbst ein neues liebevolles Zuhause gefunden hat.

Liebe Grüße
Astrid
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Darleen » Freitag, 17. März 2017, 11:06:05

Ach die kleine Maus, ich höre auch weiter mit.
Liebe Grüße
Pia mit Sammy, Marly, Naomi,Tyson, Rollo, Hund Luke und Pferd Jala

und allen Sternenkindern immer im Herzen
Darleen
 
Beiträge: 2678
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 12:18:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon jejokaro » Freitag, 17. März 2017, 13:26:08

Astrid hat geschrieben:Nur als kurzes Update:

Es hat sich bisher noch niemand für das Kätzchen interessiert, ich hatte aber auch nicht damit gerechnet, dass sich sofort etwas ergibt.
Natürlich bleibt es hier wohnen, bis es hoffentlich spätestens zum Herbst ein neues liebevolles Zuhause gefunden hat.

Danke fürs Update Astrid......was habt ihr denn bisher gemacht um die Kleine unterzubekommen ??????? Wenn ich das mal so fragen darf.......in Foren einstellen ist meistens gut und manchmal baut sich auch ein Fanclub auf, einige versuchen sich umzuhören, doch die Foris sind meistens voll und es ergeben sich keine Optionen......Das Kätzchen braucht glaube ich eine großflächige Teilung um so viel wie möglich Menschen anzusprechen, denn bisher hat sich ja noch niemand für die liebe Omi interessiert wie du schreibst, leider und bis zum Herbst ist es nur noch ein gutes halbes Jahr............. :beybey:


Liebe Grüße
Astrid
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2310
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Katzenfreundin » Sonntag, 19. März 2017, 15:37:45

wie schade, dass sie noch kein gutes zuhause gefunden hat. :-(
Liebe Grüße sendet Nicole
mit Leonie, Pauline, Victoria, Gwendolin und Emilia

Bild
Entscheidend ist der Wert der Überzeugung, nicht die Anzahl der Anhänger! (Remus Lupin)
Katzenfreundin
 
Beiträge: 3383
Registriert: Freitag, 21. September 2012, 23:07:53
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Sonntag, 19. März 2017, 19:08:21

Huhu,

ich habe sie in mehrere Foren eingestellt und auch quasi 'privat' verteilt - sollte sich dadurch in den nächsten acht Wochen gar nichts tun, werde ich sie großflächiger bekannt machen, aber erstmal versuche ich es so.

Ihr dürft sie und meine Kontaktdaten aber sehr gerne gezielt weitergeben.

Und nur noch mal zur Klarstellung: Sie hat auch momentan ein schönes Zuhause, sucht aber einen für eine alte Dame geeigneteren Altersruhesitz.

Liebe Grüße
Astrid
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Montag, 05. März 2018, 22:23:03

Sooo, das Kätzchen - jetzt Minou :heard: - kann verschoben werden, es hat ein ganz tolles Zuhause bei einer Kollegin von mir gefunden, hat sich dort super eingelebt und genießt sein neues Luxusleben! :love7:

Liebe Grüße
Astrid :beybey:
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon BiBi » Montag, 05. März 2018, 22:31:44

Wunderbar :blume:
=^..^=
♥LG BiBi
Beate-Bettina Schuchardt in Berlin
Klassisch-Homöopathische Tierheilbehandlung
Natürliche Sterbebegleitung
Mobile Fahrpraxis und Beratung regional und überregional
http://www.xn--natrlich-sanft-isb.de
http://www.lebensflammen.de
http://www.behinderte-katzen.forumprofi.de
http://behindertekatzen.jimdo.com
Bild
*********************************************************************************************************************
♥Das Leben ist zwar das momentane Ende hier in dieser Dimension, aber nicht das Ende der Liebe zu Euch!♥
Wenn ein geliebtes Tier stirbt, wird sein Körper in tausende Sterne zerfallen und jeder, der in den Himmel sieht, wird sich in die Nacht verlieben!
*********************************************************************************************************************
Benutzeravatar
BiBi
 
Beiträge: 4091
Registriert: Dienstag, 21. August 2012, 02:35:15
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Montag, 05. März 2018, 22:41:33

:21:
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon merlin » Montag, 12. März 2018, 21:16:03

Ich freue mich auch für die kleine Maus. :herz:
Bild"Manchmal sitzt sie zu deinen Füßen und schaut dich an, mit einem Blick so
schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt"
Théophile Gautier


Bild
Benutzeravatar
merlin
 
Beiträge: 8063
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 08:38:02
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Katzenfreundin » Montag, 19. März 2018, 16:09:20

Astrid hat geschrieben:Sooo, das Kätzchen - jetzt Minou :heard: - kann verschoben werden, es hat ein ganz tolles Zuhause bei einer Kollegin von mir gefunden, hat sich dort super eingelebt und genießt sein neues Luxusleben! :love7:

Liebe Grüße
Astrid :beybey:


Oh, ist das schön! :heard:
Liebe Grüße sendet Nicole
mit Leonie, Pauline, Victoria, Gwendolin und Emilia

Bild
Entscheidend ist der Wert der Überzeugung, nicht die Anzahl der Anhänger! (Remus Lupin)
Katzenfreundin
 
Beiträge: 3383
Registriert: Freitag, 21. September 2012, 23:07:53
Wohnort: Erde
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: CNI-Stallkätzchen sucht Altersruhesitz

Beitragvon Astrid » Mittwoch, 21. März 2018, 22:12:38

:21: :21: :21:
Astrid
 
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:31:10
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Zurück zu Katzen

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

cron