Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon jejokaro » Sonntag, 23. Juli 2017, 19:54:13

Ihr Lieben ich stelle hier mal, wenn das in Ordnung ist Tigger ein......ich wurde seinetwegen auf FB angefragt, auf Grund dessen das sich der Schichtdienst geändert hat ist man dort der Meinung das Tigger ein neues zu Hause braucht.........ich stelle ihn die Tage noch auf FB ein und wer mag darf gern teilen.........

das ist erstmal der Steckbrief von den Dosis

Name: Tigger
Alter: 10 Jahre
sonstiges: geimpft kastriert stubenrein noch einmal Wurm/ und Flohkur vorhanden Impfpass vorhanden
Ich bringe mit: großen Kratzbaum, zwei Schlafkörbe, eine Transportbox, eine Hängematte, diverses Spielzeug, Futter für einen Monat, Katzenklo mit Streu, Futternapf (Trockenfutter, Nassfutter, Wasser)
Aufgrund von Änderungen im Tagesablauf, Schichtdienst zu sehr unterschiedlichen Zeiten, ist es für Tigger schwer geworden, sich daran zu gewöhnen, da er bisher einen relativ geregelten Tagesablauf hatte.

Für Tigger wird daher ein neues Zuhause gesucht, wo er die nötige Aufmerksamkeit bekommt. Tigger braucht immer etwas, um mit Menschen warm zu werden. Dann jedoch pflegt er ein sehr inniges Verhältnis, spielt und kuschelt auch sehr gern.
Außengänge können sein, müssen aber nicht, da Tigger stubenrein ist und ein Katzenklo mitgegeben wird.
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Tigger in liebevolle Hände abgeben könnten.

Bei Interesse bitte melden unter der Telefonnummer: erstmal bei mir melden, ich gebe dann die Telefonnummer weiter.....


Bild

Bild

Danke an euch :beybey:
Zuletzt geändert von jejokaro am Freitag, 28. Juli 2017, 21:17:38, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2277
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon Susanne » Mittwoch, 26. Juli 2017, 06:41:41

Was für ein bildschöner Kater :heard: Die perfekte Anfängerkatze .
Wilko war 11 Jahre als er zu mir kam und wir haben nochmal 11 Jahre miteinander gehabt. .
Ich wünsch dem Schatz ein traumhaftes Zuhause. :daumen:
Bild
" Gegenüber dem Tier ist der Mensch Gewohnheitsverbrecher"
- Karl Heinz Descher
Susanne
 
Beiträge: 2153
Registriert: Donnerstag, 27. September 2012, 04:22:59
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon jejokaro » Mittwoch, 26. Juli 2017, 09:03:18

Susanne hat geschrieben:Was für ein bildschöner Kater :heard: Die perfekte Anfängerkatze .
Wilko war 11 Jahre als er zu mir kam und wir haben nochmal 11 Jahre miteinander gehabt. .
Ich wünsch dem Schatz ein traumhaftes Zuhause. :daumen:


Ich finde ihn auch bildschön Suse......ich wünsche mir das ich die Dosis doch überzeugen kann das er bleiben kann.......und falls doch nein, dann ein super gutes zu Hause.......ich werde mal vesuchen vor Ort einen Termin zu machen, vlt geht das ja....... :beybey:
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2277
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon Gartenfee » Mittwoch, 26. Juli 2017, 13:10:00

Außengänge können sein, müssen aber nicht, da Tigger stubenrein ist und ein Katzenklo mitgegeben wird.

Einzeltier ohne Freigang - hat der arme Kerl etwa die ganzen Jahre alleine gelebt/leben müssen? Kein Katzenkumpel da?
Warum holen sie sich denn kein zweites Tier dazu?

Tut mir leid, aber ich verstehe solche Leute einfach nicht... werde ich NIE! :evil:

Für Tigger drücke ich auf jeden Fall die Daumen!
Liebe Grüße,
Bild
Kaffee hilft gegen alles - auch gegen dumme Menschen. Man muss die Tasse nur mit genug Schwung werfen...
--
Aus dem Leben einer Wackelkatzendosi
https://wackelkatzendosi.jimdo.com/

Aktion Winterhilfe e.V.- Futter- und Sachspendenforum
http://futterundsachspendenforum.forumprofi.de/index.php
Benutzeravatar
Gartenfee
 
Beiträge: 1731
Registriert: Donnerstag, 17. April 2014, 22:23:41
Wohnort: CUX-Land
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon katzenmama » Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:16:03

Mich macht es sehr, sehr traurig, dass Tigger nach zehn Jahren sein Zuhause verlieren soll.

Ich wünsche ihm ganz viel Glück!
Liebe Grüße

Ingrid mit Lilly, Lasse, Lena, Smutje und Sarah

und Marsik, Picco, Sina und all den Sternchen, die vor ihnen gegangen sind, im Herzen
Benutzeravatar
katzenmama
 
Beiträge: 3616
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 21:22:54
Wohnort: Oldenburg i.O.
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon jejokaro » Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:46:57

Gartenfee hat geschrieben:
Außengänge können sein, müssen aber nicht, da Tigger stubenrein ist und ein Katzenklo mitgegeben wird.

Einzeltier ohne Freigang - hat der arme Kerl etwa die ganzen Jahre alleine gelebt/leben müssen? Kein Katzenkumpel da?
Warum holen sie sich denn kein zweites Tier dazu?

Nicole mir war bewusst das es solche Reaktionen gibt, denke ich doch selbst so......doch auf Nachfragen stellte sich folgendes dar.......er lebte mit seinem Bruder dort, dieser ist leider gestorben.....Freigang darf er wenn er möchte, macht das auch, macht sich aber nicht die Welt draus.......

Tut mir leid, aber ich verstehe solche Leute einfach nicht... werde ich NIE! :evil:

Für Tigger drücke ich auf jeden Fall die Daumen!

Leider gab es eine Trennung in der Partnerschaft, so dass der Kater bedingt durch laufend wechselnde Schichten bis zu 12 Stunden alleine ist am Tag.....dies führt dazu das er wohl auch seh rlaut mauzt und sich einfach nicht an diese wechselnden Schichten gewöhnen kann..........ich schaue ihn mir am mal an und finde vlt noch eine Lösung......ansonsten klingt es zumindest erstmal so das der Dosi sich tatsächlich Gedanken macht und das Beste für Tigger möchte.......

hr wisst das ich mit euch konform gehe, das es mich auch traurig macht wenn ein Tier sein zu Hause verliert, dennoch gibt es jedoch so viel Verständnis Tigger gut zu vermitteln, er wird nicht einfach abgeschoben ins TH........



Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2277
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon merlin » Sonntag, 30. Juli 2017, 14:31:04

Wäre nicht vielleicht ein neuer Kumpel die bessere Alternative zum abgeben?

Ich glaube nicht, dass Tigger die Umgewöhnung der Zeiten zu schaffen macht sondern die Einsamkeit.
Bild"Manchmal sitzt sie zu deinen Füßen und schaut dich an, mit einem Blick so
schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt"
Théophile Gautier


Bild
Benutzeravatar
merlin
 
Beiträge: 8002
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 08:38:02
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon jejokaro » Sonntag, 30. Juli 2017, 19:42:41

merlin hat geschrieben:Wäre nicht vielleicht ein neuer Kumpel die bessere Alternative zum abgeben?

Ich glaube nicht, dass Tigger die Umgewöhnung der Zeiten zu schaffen macht sondern die Einsamkeit.


Das ist auch mein Gedanke und ich versuche dahingehend zu überzeugen Marion, ihr wisst das es manchmal ein wenig dauert bis Mensch das begreift......
Bild

meine STERNCHEN im HERZEN !!!

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.

Prentice Mulford
Benutzeravatar
jejokaro
 
Beiträge: 2277
Registriert: Dienstag, 25. November 2014, 10:54:23
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Tigger, 10 Jahre sucht ein neues zu Hause

Beitragvon merlin » Sonntag, 30. Juli 2017, 22:50:16

Finde ich gut :daumen:
Bild"Manchmal sitzt sie zu deinen Füßen und schaut dich an, mit einem Blick so
schmeichelnd und zart, dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt"
Théophile Gautier


Bild
Benutzeravatar
merlin
 
Beiträge: 8002
Registriert: Samstag, 22. September 2012, 08:38:02
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Zurück zu Katzen

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

cron